Ende April reisten die beiden 6. Klassen in Begleitung von Frau Giebler, Frau Faltermeier, Herrn Messmann und Herrn Rötzer in die Fränkische Schweiz. Im Schullandheim Pottenstein verbrachten die Kinder eine abwechslungsreiche Woche. Das umfangreiche Programm konnte trotz des sehr schlechten Wetters umgesetzt werden und beinhaltete Highlights wie die Sophienhöhle, Sommerrodeln, Spieleabende, Schwimmen und das Fränkische Schweiz Museum Tüchersfeld. Dort konnten die Schülerinnen und Schüler im Rahmen einer Führung das Mittelalter hautnah erleben und bekamen Einblicke in die Lebensweise der Menschen in dieser Zeit. Bestens verpflegt verlebten die Kinder eine harmonische Woche und konnten viele neue Eindrücke und Erfahrungen mit nach Hause nehmen.


Klaus Rötzer