M7a im Schullandheim

Vom 2. bis 5. Mai war die Klasse M7a zu Besuch im Schullandheim Gleißenberg bei Furth im Wald. Wanderungen bei Tag und mit Fackeln in der Nacht, ein großes Lagerfeuer und Stockbrot, Teamtraining mit Herrn Spangler – das stand alles auf dem Programm. Ein besonderes Highlight war der Besuch im „Flederwisch-Museum“. Dort konnten wir nach Gold schürfen und man erklärte uns, wie früher Papier hergestellt worden ist. Spaß haben uns auch die gemeinsamen Spiele am Abend und das Kartenspielen gemacht. Leider ist diese Woche viel zu schnell vergangen.


Dr. Christoph Neudert