Geocaching der Klasse 8a

Am Mittwoch, den 15.06.2016 waren wir, die Klasse 8a beim Geocaching zum Thema Nationalsozialismus in Regensburg, das von Studenten der OTH und deren Leiter erstellt wurde. Geocaching ist eine „Schnitzeljagd“ mit dem Smartphone oder einem anderen Gerät. Wir trafen uns am Kassiansplatz in der Innenstadt. Dort wurde uns von dem Leiter erklärt, was wir zu tun haben und wie es funktioniert. Wir teilten uns in Gruppen auf. Jede Gruppe brauchte mindestens ein Smartphone und wir beantworteten Fragen zum Nationalsozialismus. Wir waren an historischen Orten und erfüllten auch noch andere Aufgaben. Beispielsweise waren wir an dem Haus von Oskar Schindler und mussten dort ein Foto von der Gedenktafel machen. Es war für uns sehr spannend und interessant und der Unterricht außerhalb der Schule war für uns alle cool.


Tamara, Paula, Klasse 8a