Auf Initiative von Elisabeth Hein und Maria Münz, der beiden Referentinnen des Projektes "Fit in die Zukunft", konnten die Klassen 6a und 6b die Werkstätten der Lebenshilfe in Obertraubling mit ihren Klassenleitern Frau Giebler und Herrn Rötzer besuchen. Herr Tschermack vom Sozialdienst führte die SchülerInnen einfühlsam durch die verschiedenen Arbeitsstätten der behinderten Mitarbeiter, welche nach ihren Kräften einen wertvollen Dienst für die Gesellschaft erbringen.

Nach der Begehung konnten die interessierten SchülerInnen im Gemeinschaftsraum noch viele Fragen an Herrn Tschermack stellen. Alle Fragen wurden umfassend beantwortet.

Beeindruckt von den vorangegangenen Erlebnissen konnten sich auf Einladung von Frau Giebler und Herrn Rötzer die SchülerInnen auf dem Nachhauseweg noch über ein Eis freuen.

Maria Münz